Schüler Union Bayern fordert Open Educational Resources

„Onlineplattform als wichtiger Schritt zur Schule 2.0

München – Die Schüler Union Bayern macht sich stark für Open Educational Resources (OER). Dies sind online verfügbare, kostenlose Lerninhalte. Dabei sollen auf Onlineplattformen für Schüler aller Schularten und besonders der Abschlussjahrgänge in Form von Grundwissen und Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung zur Verfügung gestellt werden. Nicolas Ziegler, Autor eines entsprechenden Positionspapier, erklärt hierzu: „Es gibt bereits an vielen Schulen Intranets und Materialbörsen für Lehrer. Nun sind wir Schüler an der Reihe!“ OERs sollen zur idealen Wiederholung mithilfe von Grundwissenssammlungen, Informationsmaterialien und Übungsaufgaben genutzt werden. Da diese kostenfrei online bereitgestellt werden, kann der Schüler auf teure Vorbereitungsliteratur verzichten und digital lernen. „Open Educational Resources“ stellen nach Meinung der SU Bayern einen wichtigen Schritt für die von der SU Bayern geforderte Schule 2.0. dar. „Sie müssen so bald wie möglich eingeführt werden!“, bekräftigt abschließend Juliane Demar, Landesvorsitzende der SU Bayern.